Forum des Doktoratsprogramms „Bildungsinnovation braucht Bildungsforschung“

Sie streben eine Dissertation im Feld der Bildungsforschung an einer österreichischen Hochschule an? Sie möchten Ihre Kompetenzen gemeinsam mit anderen jungen Wissenschaftler:innen erweitern und Ihr Netzwerk ausbauen? Dann sind Sie hier richtig:

Das Forum des Doktoratsprogramms zielt darauf ab, Sie in der Planung und Durchführung Ihrer Doktorarbeit zu unterstützen und Ihnen den Aufbau (inter-)nationaler Kontakte zu erleichtern. Neben fachspezifischen Workshops und Vorträgen bieten wir Ihnen einzigartige Formate wie Kamingespräche und thematische Spaziergänge für einen ungezwungenen Austausch.

Intensivworkshopwoche zur Vernetzung und Kompetenzentwicklung

Wissenschaftlicher Austausch

Beiträge von international anerkannten Bildungsforscher:innen.

Kompetenzaufbau

Workshops zu strategischer Planung und effektiver Durchführung von Promotions-Projekten.

Marktplatz der Ideen

Ein dynamisches Format, in dem Teilnehmer ihre Forschungsprojekte präsentieren und Feedback erhalten.

Kamingespräche und Spaziergänge

Raum für persönlichen und fachlichen Austausch in einer entspannten Atmosphäre.

Vernetzung

Networking-Sessions, die darauf ausgelegt sind, den fachlichen und interdiziplinären Austausch zu fördern.

Nutzen Sie die Chance, Ihr Netzwerk zu erweitern, voneinander zu lernen und Ihre eigenen Forschungsprojekte vorzustellen. Dieses Event wird Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen sowie Ihre Perspektiven entscheidend erweitern.

  • Bewerbung: ab Juli 2024 möglich.
  • Achtung: Die Vergabe der Plätze erfolgt nach erfolgreicher Prüfung der Voraussetzungen bis September 2024. Doktorand:innen eines Konsortiums von „Bildungsinnovation braucht Bildungsforschung“ erhalten ohne Auflagen eine Zusage.
  • Kosten: Das komplette Programm mit Verpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer ist kostenfrei. Anfahrt auf eigene Kosten.
  • Einzelzimmerzuschlag auf Nachfrage.

Für weitere Informationen und zur Bewerbung kontaktieren Sie uns direkt unter .

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie auf Ihrem Weg zur wissenschaftlichen Exzellenz zu begleiten!

Unser Treffpunkt

Bildungschloss Zell an der Pram

Schlossstraße 1
4755 Zell an der Pram

Saal im Schloss Zell an der Pram, © Kurt Hörbst
© Kurt Hörbst

[eduNexus.at]

ist ein zusammengesetztes Wort aus „edu“ (kurz für Bildung), „Nexus“ (bedeutet Verbindung oder Knotenpunkt) und „.at“ (steht für Österreich). Daher steht „eduNexus.at“ für das Netzwerk des Forums des Doktoratsprogramms „Bildungsinnovation braucht Bildungsforschung“ der Innovationsstiftung für Bildung, das sich im November 2024 fünf Tage lang erstmals in Oberösterreich trifft.

eduNexus.at Logo

Werden Sie Teil von eduNexus.at

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung